BARCODE SCANNING

Bei dem Barcode-Scanning werden die Rechnungsdaten, welche bereits in einem ERP vorliegen, an das jeweilige ECM geschickt. Zusätzlich zu den Rechnungseigenschaften wird eine Barcodenummer hinzugefügt.

Nun haben wir eine Rechnung mit allen Informationen, allerdings ohne die eigentliche Rechnung, in unserem ECM. Hier kommt der Barcode ins Spiel:

Nachdem die Rechnungsdaten in unserem ECM bereitstehen, muss nur noch die Zugrundeliegende Rechnung gescannt werden. Aufgrund der Eindeutigkeit des Barcodes führt das ECM die visuelle Komponente mit den bereitstehenden Metadaten zusammen, wodurch unser Ablagevorgang komplett ist. (s. auch Virtual Barcode)